§ 1 Geltungsbereich

1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Teilnehmer der Konferenzen und Kongresse (im Folgenden „Teilnehmer“) und dem TK Verlag Karl Thomé-Kozmiensky (im Folgenden „TK Verlag“) als Veranstalter.

2. Für die Geschäftsbeziehung gelten ausschließlich die nachfolgenden Bedingungen in ihrer jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen von Teilnehmern gelten nicht.

3. Besondere Vereinbarungen und Nebenabreden erlangen nur dann Gültigkeit, wenn der TK Verlag ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt hat.

§ 2 Anmeldung und Anmeldebestätigung

1. Die Anmeldung muss in Schriftform, per Post oder Fax, E-Mail oder online unter www.vivis.de, an den TK Verlag gerichtet sein. Die Anmeldung wird durch unsere schriftliche Bestätigung (Rechnung) rechtsverbindlich.

Einzelne Teile der Veranstaltungen können nicht gebucht werden, wenn es im Veranstaltungsprogramm nicht ausdrücklich angeben wird.

§ 3 Angebot, Preis, Leistung

1. Sämtliche Angebote, die der TK Verlag auf seinen Internetseiten macht, sind freibleibend. Der TK Verlag behält sich jederzeit Preisänderungen vor, die er dem Teilnehmer rechtzeitig bekannt gibt.

2. Der Teilnahmebetrag bezieht sich auf den im Anmeldeformular ausgewiesenen Betrag pro Person und Veranstaltungstermin zzgl. der gesetzlicher Umsatzsteuer. Der Teilnahmebetrag umfasst folgende Leistungen:

  • Teilnahme an der Vortragsveranstaltung

  • Kaffeepausen und Mittagessen

  • Teilnahme an der Abendveranstaltung

  • Tagungsunterlagen:

    • ein bis zwei Bücher (vierfarbig oder schwarz-weiß) je nach Veranstaltung

    • Eintrittsnachweis (zugleich Namensschild)

    • Referenten- und Teilnehmerverzeichnis

    • Endgültiges Programm

3. Der TK Verlag behält sich vor, angekündigte Referenten durch andere zu ersetzen und erforderliche Änderungen des Veranstaltungsprogramms unter Wahrung des Gesamtcharakters der Veranstaltung vorzunehmen.

4. Kann die Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt, wegen Verhinderung von Referenten, wegen Störungen am Veranstaltungsort oder aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl nicht durchgeführt werden, werden die Teilnehmer umgehend informiert. Wegen zu geringer Teilnehmerzahl kann eine Veranstaltung nicht später als zwei Wochen vor der Veranstaltung abgesagt werden. Die Veranstaltungsgebühr wird in diesem Fall erstattet. Ein Anspruch auf Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten sowie Arbeitsausfall ist ausgeschlossen, es sei denn, diese Kosten entstehen wegen grober Fahrlässigkeit oder vorsätzlichen Verhaltens des TK Verlags.

5. Der TK Verlag verpflichtet sich, bei ggf. auftretenden Leistungsstörungen alles Zumutbare zu unternehmen, um die Störung zu beheben oder zu begrenzen.

§ 4 Fälligkeit und Zahlung, Verzug, Aufrechnung

1. Soweit nicht anders vereinbart, sind Rechnungen sofort zahlbar ohne Abzug. Ein Gewährleistungseinbehalt ist ausgeschlossen.

2. Der Teilnahmebetrag ist nach Erhalt der Rechnung binnen 14 Tagen zu zahlen. In jedem Fall ist der Teilnahmebetrag vor Beginn der Veranstaltung fällig.

3. Der Teilnehmer kann den Teilnahmebetrag per Überweisung oder Lastschriftverfahren zahlen. Die Bezahlung durch Übersendung von Bargeld oder Schecks ist normalerweise nicht möglich; bei Verlust übernimmt der TK Verlag keine Haftung. Eine Ausnahme stellt die Anmeldung vor Ort dar. Ein Teilnehmer der sich kurzfristig für eine Veranstaltung anmeldet, kann den Teilnahmebetrag entweder bar oder per Scheck an der Anmeldung vor Ort bezahlen.

4. Zahlungen müssen kosten- und spesenfrei, das heißt ohne Abzug irgendwelcher Überweisungsgebühren, beispielsweise durch die Banken des In- und Auslandes, auf die Bankkonten des TK Verlag geleistet werden, die auf der Rechnung angegeben sind.

5. Bei Überweisungen aus dem Ausland stellt der Teilnehmer den TK Verlag von sämtlichen Überweisungskosten der beteiligten Banken frei. Sollte der Teilnehmer einen Überweisungsträger bei seiner Bank einreichen, muss der Teilnehmer seiner Bank ausdrücklich mitteilen, dass er alle anfallenden Gebühren im In- und Ausland übernimmt. Der Empfänger entrichtet keine Gebühren. Nur dann kommt der Rechnungsbetrag vollständig beim TK Verlag an.

6. Der Verzug tritt nach den gesetzlichen Regelungen ein. Gerät der Teilnehmer mit einer Zahlung ganz oder teilweise länger als 30 Tage in Verzug oder wird Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens über sein Vermögen gestellt, so ist der TK Verlag unbeschadet anderer Rechte berechtigt, sämtliche Forderungen gegen dem Teilnehmer sofort fällig zu stellen, sämtliche Lieferungen oder Leistungen zurückzuhalten und sämtliche Rechte aus dem Eigentumsvorbehalt geltend zu machen.

7. Kommt der Teilnehmer in Zahlungsverzug, ist der TK Verlag berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem von der der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a. zu fordern (§ 247 Abs.1, § 288 Abs.1 BGB). Weist der TK Verlag einen höheren Verzugsschaden nach, kann dieser geltend gemacht werden. Falls dem TK Verlag ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, ist der TK Verlag berechtigt, diesen geltend zu machen. Davon unberührt bleibt das Recht des Teilnehmers, einen niedrigeren Schaden nachzuweisen.

8. Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Teilnehmer nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder vom TK Verlag anerkannt sind. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

§ 5. Stornierung

1. Die Stornierung (nur schriftlich) ist bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich, jedoch wird eine Bearbeitungsgebühr von 50,- EUR zzgl. MwSt erhoben.

2. Nach dieser Frist wird die volle Teilnahmegebühr fällig. Der TK Verlag akzeptiert ohne zusätzliche Kosten einen Ersatzteilnehmer.

§ 6 Haftung

1. Die Veranstaltungen werden von qualifizierten Referenten vorbereitet und durchgeführt. Der TK Verlag übernimmt keine Haftung für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Tagungsunterlagen und für die Durchführung der Veranstaltung.

§ 7 Urheberrechte

1. Die Bücher und CD-ROM, als Bestandteil der Tagungsunterlagen, sind urheberrechtlich geschützt. Die dadurch begründeten Rechte, insbesondere die der Übersetzung, des Nachdrucks, des Vortrags, der Entnahme von Abbildungen und Tabellen, der Funksendung, der Mikroverfilmung oder der Vervielfältigung auf anderen Wegen und der Speicherung in Datenverarbeitungsanlagen, bleiben, auch bei nur auszugsweiser Verwertung, vorbehalten. Eine Vervielfältigung dieses Werkes oder von Teilen dieses Werkes ist auch im Einzelfall nur in den Grenzen der gesetzlichen Bestimmungen des Urheberrechtsgesetzes der Bundesrepublik Deutschland vom 9. September 1965 in der jeweils geltenden Fassung zulässig. Sie ist grundsätzlich vergütungspflichtig. Zuwiderhandlungen unterliegen den Strafbestimmungen des Urheberrechtsgesetzes.

2. Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen. Sollte in diesem Werk direkt oder indirekt auf Gesetze, Vorschriften oder Richtlinien, z.B. DIN, VDI, VDE, VGB Bezug genommen oder aus ihnen zitiert worden sein, so kann der Verlag keine Gewähr für Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität übernehmen. Es empfiehlt sich, gegebenenfalls für die eigenen Arbeiten die vollständigen Vorschriften oder Richtlinien in der jeweils gültigen Fassung hinzuzuziehen.

§ 8 Gerichtsstand und Erfüllungsort

1. Erfüllungsort für sämtliche Ansprüche aus der Geschäftsbeziehung zwischen dem Besteller und dem TK Verlag ist Neuruppin. Für den Fall, dass der Besteller Kaufmann im Sinne des HGB ist, wird Neuruppin als ausschließlicher Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung bestimmt.

§ 9 Anwendbares Recht

1. Es gilt ausschließlich das materielle Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts über den internationalen Kauf beweglicher Sachen.

2. Änderungen und Ergänzungen der in diesen Bedingungen enthaltenen Bestimmungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform und der Vereinbarungen im Kaufvertrag. Mündliche oder schriftliche Nebenabreden binden den TK Verlag nur nach schriftlicher Bestätigung.

§ 10 Salvatorische Klausel

Sollte eine oder mehrere Bestimmungen unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. In einem solchen Fall ist die ungültige Bestimmung von den Geschäftspartnern durch eine gültige Vereinbarung zu ersetzen, deren wirtschaftlicher und juristischer Sinn dem der mangelhaften Bestimmung möglichst nahe kommt.

§ 11 Geschäftsadresse und Kundendienst

TK Verlag Karl Thomé-Kozmiensky

Dorfstraße 51
D-16816 Nietwerder
Tel. +49 (0)3391-4545-0
Fax +49 (0)3391-4545-10
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Neuruppin, den 26. Februar 2013