Preis: 100.00 EUR

Herausgeber: Karl J. Thomé-Kozmiensky, Daniel Goldmann
Veröffentlicht: 2016
ISBN: 978-3-944310-27-5
Seitenzahl: 679
Hardcover: gebundene Ausgabe mit farbigen Abbildungen

Inhaltsverzeichnis

Politik, Strategie und Wirtschaft

Recycling und Rohstoffe 2016
– Stand und Perspektiven –
Daniel Goldmann

Das EU Kreislaufwirtschaftspaket und die Circular Economy Coalition for Europe
Christoph Scharff

ProgRess II – Und wie es weitergeht
– Neues vom Deutschen Ressourceneffizienzprogramm –
Reinhard Kaiser

Stand und Perspektiven der Verwertung von ausgewählten Stoffströmen zur Umsetzung des Kreislaufwirtschaftsgesetzes
Christina Dornack und Christoph Wünsch

Was bringt die Wertstofftonne?
Alexander Gosten

Recycling ist gut, mehr Recycling ist besser – oder nicht?
Rainer Bunge

Rohstoffe für Zukunftstechnologien
– Highlights aus dem Aktualisierungsprojekt –
Sabine Langkau, Frank Marscheider-Weidemann, Torsten Hummen, Max Marwede, Stephan Benecke, Lorenz Erdmann und Gerhard Angerer

r3 Forschungs- und Entwicklungsergebnisse
Beiträge der BMBF-Forschungsförderung zu einer nachhaltigen Rohstoffversorgung
Lothar Mennicken

Recycling global – Best-of-two-Worlds Projekt und Recycling von Blei-Säure-Batterien in Afrika
Matthias Buchert und Andreas Manhart

Resultate aus dem Projekt UPgrade – Beispiel Gallium
Vera Susanne Rotter, Sarah Julie Otto, Maximilian Ueberschaar, Perrine Chancerel und Sabine Flamme

InAccess – Rückgewinnung von Indium durch effizientes Recycling von LCD-Bildschirmen
Guido Sellin, Hannes Fröhlich und Kai Rasenack

Germaniumgewinnung aus Biomasse – PhytoGerm
Hermann Heilmeier, Oliver Wiche, Silke Tesch, Ines A. Aubel, Norbert Schreiter und Martin Bertau

TönsLM – Rückgewinnung von Wertstoffen aus Siedlungsabfall- und Schlackendeponien
Anna Breitenstein, Karsten Kieckhäfer und Thomas S. Spengler

Deponierückbau als Beitrag zur Ressourcensicherung
– verwertbare Stoffströme aus der Feinaufbereitung –
Sebastian Wanka, Kai Münnich und Klaus Fricke

Aufschluss von Betonen und anderen Verbundbaustoffen durch mikrowelleninduziertes Grenzflächenversagen
Adriana Weiß und Horst-Michael Ludwig

ESSENZ – Integrierte Methode zur ganzheitlichen Berechnung von Ressourceneffizienz
Vanessa Bach, Markus Berger und Matthias Finkbeiner

INTRA r³+ Integration und Transfer der r³-Fördermaßnahme
– Ergebnisse der Begleitforschung –
Anke Dürkoop, Stefan Albrecht, Philipp Büttner, Christian Peter Brandstetter, Martin Erdmann, Gudrun Gräbe, Michael Höck, Kirstin Kleeberg, Björn Moller, Katrin Ostertag, Lars Rentsch, Katja Schneider, Luis Tercero, Hildegard Wilken, Matthias Pfaff und Michael Szurlies

Fahrzeuge

Aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen beim Recycling von Elektro‐ und Hybridfahrzeugen
Tobias Elwert, Daniel Goldmann, Felix Römer, Matthias Buchert und Doris Schüler

Fahrzeuge und Batterien
– Recycling als Bestandteil des Life Cycle Assessment der Fahrzeugindustrie –
Holger Lieberwirth, Thomas Krampitz und Michael Stegelmann

Elektro- und Elektronikgeräte

Pfandsystem für Elektro- und Elektronikkleingeräte?
Jan Schlecht, Jan Henning Seelig und Torsten Zeller

Grenzüberschreitende Verbringung von Elektro- und Elektronikaltgeräten
Katharina Aiblinger-Madersbacher

WEEE komplex – Vielfältige Qualitätsanforderungen am Beispiel des Elektrokleingeräterecyclings
Gerhard Jokic und Denise Dortmann

Strategische Rohstoffe in Telekommunikations-Netztechnik
– Kann die Recyclingquote gesteigert werden?
Siegfried Kreibe und Andreas Förster

Thermische Konditionierung (Pyrolyse) zur Verbesserung der Rückgewinnbarkeit kritischer Metalle aus Elektro- und Elektronik-Altgeräten
Fabian Diaz, Anna Trentmann, Damien Latacz und Bernd Friedrich

Mechanisch-hydrometallurgisches Antimonrecycling aus Rückständen der Leiterplattenaufbereitung
Fabian Himmel, Boris Breitenstein, Daniel Goldmann und Felix Kolbe

Metalle

Recycling 4.0 an zwei metallurgischen Beispielen
Jan Ehrig, Robert Wolf und Michael Stelter

Bedeutung energieintensiver metallurgischer Betriebe unter dem Aspekt des Recyclings von Eisen, Stahl und NE-Metallen
Rüdiger Deike

Eine Branche im Wandel
– vom klassischen Schrotthandel zum dienstleistungsorientierten Recyclingunternehmen
Torben Kraffczyk und Christian Blackert

Aufbereitungstechnische Untersuchungen an verunreinigten Stahlschrotten zur Optimierung von Produktausbringen und -güten
Hubert A. Schwarz, Helmut Flachberger und Helmut Tröbinger

NoWaste Strategie im Stahlwerksbereich am Beispiel der Georgsmarienhütte
David Algermissen, Bernd Dettmer, Tim Rekersdrees, Henning Schliephake und Tobias Zehn

Prognose des Aluminiumschrottaufkommens mittels dynamischer Modellierung
– Fallbeispiel Österreich
Hanno Buchner, David Laner, Helmut Rechberger und Johann Fellner

Recyclingmethoden für Reststoffe aus der Kupfermetallurgie
Stephan Steinacker, René Rumpold und Jürgen Antrekowitsch

Kunststoffe

Kunststoffrecycling aus der Perspektive einer modernen Ressourcenwirtschaft
Lucas Pfennig und Kerstin Kuchta

Entsorgung von biologisch abbaubaren Kunststoffen
– Kompostieren oder verbrennen? –
Heinz-Ulrich Bertram

Papier

Chancen für das stoffliche Recycling durch Industrie 4.0 am Beispiel der Wertschöpfungskette Papier
Lydia Tempel

Entwicklung von Anforderungen an die Rezyklierbarkeit von Papierprodukten
Saskia Runte, Hans-Joachim Putz und Samuel Schabel

Alternative Nutzung von Reststoffen aus der Papiererzeugung vor dem Hintergrund steigender Preise in der energetischen Verwertung
Christina Dornack und Wolfram Dietz

Verfahrenstechnik

Zerkleinerung beim Recycling von Spuckstoffzöpfen
Siegmar Schäfer und André Schäfer

Separationsmethoden zur Aufarbeitung von metallhaltigen Verbundwerkstoffen
Jens Herdegen, Wladislaw Benner, Katrin Bokelmann, Thorsten Hartfeil und Carsten Gellermann

Möglichkeiten und Anwendungen neuester VIS/NIR-Sortierer in der Aufbereitung von Sekundärrohstoffen
Richard Dornauer, Jürgen Pramer und Reinhold Huber

Neue Methode zur Beprobung von Abfällen in Ballen
Martin Wellacher, Alexia Aldrian und Roland Pomberger