Preis: 20.00 EUR

Autor: Stephanie Thiel
Veröffentlicht: 2004
ISBN: 978-3-935317-29-0
Gebundene Ausgabe: 314 Seiten

INHALTSVERZEICHNIS

1 Einleitung und Problemstellung

2 Ersatzbrennstoffe aus der mechanisch(-biologischen) Abfallbehandlung

2.1 Stand der mechanisch(-biologischen) Abfallbehandlung in Deutschland

2.2 Verfahrenskonzepte

2.3 Verfahrenstechnische Konfiguration

2.4 Outputströme und deren Entsorgungswege

2.5 Herstellung von Ersatzbrennstoffen für die Mitverbrennung in Kohlekraftwerken

3 Charakterisierung der Feuerungssysteme

3.1 Staubfeuerung

3.1.1 Gemeinsame Komponenten und Merkmale von Trockenstaubfeuerung und Schmelzfeuerung

3.1.2 Spezifische Merkmale der Trockenstaubfeuerung

3.1.3 Spezifische Merkmale der Schmelzfeuerung

3.2 Wirbelschichtfeuerung

3.2.1 Allgemeines

3.2.2 Spezifische Merkmale der zirkulierenden Wirbelschichtfeuerung

4 Eignung von Ersatzbrennstoffen aus der mechanisch(-biologischen) Abfallbehandlung zum Einsatz in Kohlekraftwerken

4.1 Stand der Mitverbrennung von Ersatzbrennstoffen aus aufbereiteten Siedlungs- und Gewerbeabfällen in deutschen Kohlekraftwerken

4.1.1 Kraftwerke mit Mitverbrennung im Dauerbetrieb

4.1.2 Kraftwerke mit Mitverbrennung im Versuchsbetrieb

4.1.3 Kraftwerke mit erfolgreichen Einzelversuchen

4.1.4 Kraftwerke mit Abbruch der Versuche oder der Planung des Dauerbetriebs wegen gravierender Betriebsprobleme

4.1.5 Weitere Kraftwerke mit konkreten Planungen

4.2 Anforderungen der Kraftwerksbetreiber an die Ersatzbrennstoff-Qualität – Ersatzbrennstoff-Spezifikationen – und mögliche Auswirkungen der Parameter auf Betrieb, Nebenprodukte sowie Emissionen der Kraftwerke

4.2.1 Chemische Eigenschaften

4.2.2 Mechanische Eigenschaften

4.2.3 Kalorische Eigenschaften

4.2.4 Sonstige Eigenschaften

4.3 Betriebserfahrungen mit Ersatzbrennstoffen aus aufbereiteten Siedlungs- und Gewerbeabfällen in Kohlekraftwerken

4.3.1 Unvollständiger Ausbrand

4.3.2 Zusammenbruch der Verbrennung

4.3.3 Chlorkorrosion

4.3.4 HCl-Emissionen – möglicher Nachrüstungsbedarf der Abgasreinigung

4.3.5 Verschmutzung und Verschlackung der Kesselheizflächen

4.3.6 Erhöhte Chloridbelastung der Abgasentschwefelung und der REA-Produkte

4.3.7 Probleme bei der Entladung, Förderung und Dosierung des Ersatzbrennstoffs

4.3.8 Mechanische Probleme durch metallische Störstoffe

4.3.9 Chemische und thermische Probleme durch Aluminium in ZWS-Feuerungen

4.3.10 Überschreitung der Kapazität und Dimensionierung der Entaschung

4.4 Transfer von Schwermetallen in die Kraftwerksnebenprodukte und ins Abgas

4.4.1 Schwermetallgehalte der Ersatzbrennstoffe im Vergleich zu Regelbrennstoffen, Restabfall sowie den Anforderungen der BGS und der Kraftwerksbetreiber

4.4.2 Transferverhalten der Schwermetalle in Kohlekraftwerken

4.4.3 Umweltverträglichkeit und Verwertbarkeit der Kraftwerksnebenprodukte

4.4.4 Emissionen ins Abgas

4.5 Energiebilanz

4.6 Mögliche Substitutionsraten in Abhängigkeit vom Feuerungssystem

5 Entwicklungspotentiale der Ersatzbrennstoff-Herstellung und -Verwertung

5.1 Optimierung der Qualität von Ersatzbrennstoffen aus gemischten Siedlungsabfällen

5.2 Gestaltung der Mitverbrennung in Kohlekraftwerken im Hinblick auf die Optimierung des Kraftwerksbetriebs
sowie der Nebenprodukte und Emissionen

5.2.1 Bewertung der verschiedenen Kraftwerkstypen hinsichtlich ihrer verfahrenstechnischen Eignung zur Mitverbrennung

5.2.2 Qualitative und quantitative Aspekte der Mitverbrennung

5.2.3 Technische Gestaltung der Mitverbrennung

5.2.4 Mögliche Auswirkungen der Mitverbrennung und geeignete kraftwerksseitige Anpassungsmaßnahmen

5.3 Quantitative Entwicklungspotentiale

5.3.1 Abschätzung des Ersatzbrennstoff-Aufkommens aus der mechanisch(-biologischen) Abfallbehandlung

5.3.2 Derzeitige Einsatzmengen in Kraftwerken und Prognosen bis 2008

5.3.3 Gegenüberstellung der Herstellung und Verwertung

5.4 Mittelfristige Perspektiven der Mitverbrennung in Kohlekraftwerken und des Ersatzbrennstoff-Markts

6 Zusammenfassung

7 Quellenverzeichnis