Preis: 75.00 EUR

Herausgeber: Olaf Holm, Elisabeth Thomé-Kozmiensky, Peter Quicker, Stefan Kopp-Assenmacher
Veröffentlicht: 2018
ISBN: 978-3-944310-43-5
Seitenzahl: 584
Hardcover: gebundene Ausgabe mit farbigen Abbildungen

Inhaltsverzeichnis

Rechtliche Rahmenbedingungen

Nach der Verabschiedung der novellierten AbfKlärV: Einblicke in den Erwartungshorizont des BMU – Umsetzung der Vorgaben und Vollzugsfragen

Hans-Peter Ewens

Vollzug der Klärschlammverordnung

Hans-Walter Schneichel

Novellierte Verordnungen für die Klärschlammverwertung – Politische Ambitionen versus betrieblicher Herausforderungen

Christian Kabbe

Rechtliche Rahmenbedingungen der Klärschlammentsorgung

Daniel Schiebold

Genehmigungsrechtliche Aspekte der Klärschlammverbrennung und Phosphorrückgewinnung

Gregor Franßen

Transparenz und Öffentlichkeitsbeteiligung im Genehmigungsverfahren von neuen Klärschlammverbrennungsanlagen

Stefan Kopp-Assenmacher

Kooperationsmöglichkeiten zwischen wasserwirtschaftlichen Betrieben – Gestaltungsmöglichkeiten bei der Phosphorrückgewinnung

Till Elgeti, Bastian Hensel und Nadine Micus-Zurheide

Genehmigungsrechtliche Aspekte für die thermische Klärschlammverwertung am Standort Halle-Lochau

Harald Plank, Sonja Wiesgickl und Thomas Roitzsch

Strategien und Kooperationen

Positionen und Aktivitäten der DWA zur zukünftigen Klärschlammverwertung

Matthias Barjenbruch und Karin Schulz

Die Klärschlammverwertungsanlage der KKMV in der Hansestadt Rostock

Ulrich Jacobs

Technische Grundlagen

Beispiel einer zukunftsorientierten kommunalen Abwasserreinigung

Erwin Schäfer

Thermische Verwertung von Klärschlamm – Überblick und Einordnung bestehender Verfahren

Matthias Schnell, Thomas Horst und Peter Quicker

Verfahren zu Phosphorrückgewinnung aus Abwasser und Klärschlamm

Christian Adam.

Klärschlammverbrennung

Drei Jahre erfolgreicher Betrieb der Klärschlammverwertungsanlage Zürich

Ralf Decker und Susanne Niermann

Revitalisierung eines alten Industriestandortes durch Erweiterung mit einer Klärschlammmonoverbrennungslinie

Thomas Obermeier und Sarah Endres

Mehrstufiges Wirbelschichtverfahren zur Mono-Klärschlammverbrennung am Beispiel Mainz

Matthias Mann

Klärschlammverwertung der Berliner Wasserbetriebe – Konzept und Anlagenprojektierung

Thomas H. Siepmann

Konzepte Klärschlammverbrennung – Beispiele im schweizerischen und dänischen Kontext

Stephan Bhend, Arnaud Gilliéron und Martin Brunner

Zukünftige Klärschlammverbrennung der Stadtentwässerung Frankfurt am Main

Susanne Schmid

Erweiterung eines Kraftwerksbestands um eine Klärschlammverwertungsanlage am Beispiel der MVA Bonn

Frank Hagstotz

Gewinnbringende Symbiose – Nutzung von Synergieeffekten bei der Realisierung einer Klärschlammverbrennungsanlage im Umfeld thermischer Anlagen

Michael Nolte und Peter Unger

Abgasreinigung und Brüdenbehandlung

Klärschlammverbrennung und -mitverbrennung – Übersicht zu den Anforderungen und Voraussetzungen an die Abgasreinigung

Rudi Karpf

Konzepte für die Rauchgasreinigung nach Monoklärschlammverbrennung – worauf muss man achten?

Dirk Band

Brüdenkondensat – ein vernachlässigtes Problem?

Margit Löschau und Timo Pittmann

Phosphorrückgewinnung

Phosphor: Rückgewinnung um jeden Preis? Antworten in Deutschland und der EU

Daniel Frank

Konzepte eines großen Klärschlammerzeugers aus NRW zur Phosphorrückgewinnung: Erste Erkenntnisse aus dem INTERREG Verbundprojekt Phos4You

Dennis Blöhse, Marie-Edith Ploteau, Karl-Georg Schmelz und Issa Nafo

Pflanzenverfügbarkeit und agronomische Effizienz von klärschlammbasierten Phosphor (P)-Recyclingdüngern

Sylvia Kratz, Christian Adam und Christian Vogel

Aktuelle Entwicklungen der Phosphorrückgewinnung: Was macht die Schweiz?

Martin Theiler, Christian Fux, Michael Wächter und Thomas Vollmeier

Phosphorrückgewinnung – Geeignete Verfahren hinsichtlich der neuen Anforderungen

Rudolf Bogner und Bernhard Ortwein

Regenerative Phosphor-Schmelzkonversion von Klärschlamm der Region Nürnberg

Burkard Hagspiel

Das ExtraPhos® Verfahren zur optimalen Klärschlammverwertung

Rainer Schnee

Möglichkeiten der Phosphorrückgewinnung aus Klärschlamm mit dem MSE-Verfahren – Betriebsergebnisse aus Großversuchen

Rudolf Turek und Martin Bouché

Das Braunschweiger Modell der Abwasserwiederverwertung unter besonderer Beachtung des Pflanzennährstoffs Phosphor

Bernhard Teiser

TerraNova®Ultra-Verfahren zur Klärschlamm-Trocknung mit Phosphor-Rückgewinnung

Marc Buttmann

Thermo-chemische Klärschlammbehandlung nach dem EuPhoRe®-Verfahren Die perfekte Synergie im Verbund mit Feststoffkraftwerken

Siegfried Klose

Das REMONDIS TetraPhos®-Verfahren

Andreas Rak

Herstellung neuer Düngemittelausgangsstoffe durch thermochemische Behandlung von Klärschlammaschen

Hannes Herzel, Stefan Anton Kugler, Tanja Schaaf und Christian Adam

Ash2®Phos – Saubere Kommerzielle Phosphatprodukte aus Klärschlammasche

Yariv Cohen, Patrik Enfält und Christian Kabbe

Phosphatrecycling – Königsweg zu einer nachhaltigen Phosphorversorgung

Martin Bertau, Peter Fröhlich und Jürgen Eschment

Ökobilanzieller Vergleich der konventionellen P-Düngemittelproduktion aus Rohphosphat mit der Phosphorrückgewinnung aus dem Abwasserpfad

Fabian Kraus, Malte Zamzow und Lea Conzelmann